Nachhaltigkeit

  • Für die Bierbaum-Gruppe, als Familienunternehmen in der 4. Generation, ist das Thema Nachhaltigkeit nicht nur ein Schlagwort, sondern ein Unternehmensprinzip - in der Verantwortung gegenüber der vorhergehenden und nachfolgenden Generationen. Als führender deutscher Hersteller fühlt sich Bierbaum dieser Philosophie in den folgenden 3 Grundprinzipien verpflichtet:

    •   soziale Nachhaltigkeit
    •   ökologische Nachhaltigkeit und
    •   okonomische Nachhaltigkeit

     

    Als Mitglied der Business Social Compliance Initiative (www.bsci-intl.org) hat Bierbaum Einfluss auf die internationalen Beschaffungsmärkte für Garne und Rohgewebe. Vorrangig betrifft dies die Umsetzung der ILO-Konventionen, der UN-Menschenrechtserklärung sowie der UN-Konventionen über die Rechte von Kindern sowie gegen die Diskriminierung von Frauen (-> Verhaltenskodex).

    Durch die Verwendung von afrikanischer Baumwolle durch das CmiA-Projekt trägt Cotton made in Africa (www.cotton-made-in-africa.com) dazu bei, dass die afrikanischen Baumwollbauern und -verbände ausreichend verdienen.

    Durch den Einsatz von Bio-Baumwolle und die ständige Zertifizierung aller Produktionsstufen nach dem "Global Organic Textile Standard" unterstützt Bierbaum die Bemühungen um eine Verbesserung der ökologischen Anbaubedingungen (www.global-standard.org).

    • Alle Mitarbeiter von Bierbaum werden nach dem geltenden Tarifrecht bezahlt und sind sozial bestens abgesichert (einschließlich Kündigungsschutz).
    •  Im Rahmen des Dualen Systems bildet Bierbaum ständig gewerbliche und gewerbliche Mitarbeiter aus.
    •  Bierbaum zahlt seine Steuern in Deutschland.
    •  Mit 470 Mitarbeitern werden alle wesentlichen qualitätsbestimmenden Veredelungsprozesse in Deutschland durchgeführt, z. Bleichen, Färben und Drucken. In unserem Werk in Polen führen weitere 280 Mitarbeiter arbeitsintensive Näh- und Verpackungstätigkeiten durch.
    •  Alle verwendeten Materialien, Chemikalien und Hilfsstoffe werden durch unabhängige Behörden und Institute (Hohenstein Textile Testing Institute, Bureau Veritas) ständig auf ökologische Sicherheit (Öko-Tex 100) und Umweltverträglichkeit geprüft.
    •  Alle Produktionsanlagen sowie Abluft und Abwasser werden von den zuständigen Behörden in Deutschland überwacht
    •  Modernste Produktionsanlagen bieten in Verbindung mit strengen Qualitätskontrollen kontinuierlich gute Qualität

    Zertifizierungen innerhalb der Unternehmensgruppe

    OEKO-TEX 100OEKO-TEX Step3OEKO-TEX Made in greenGOTSBSCIBSCIISO 9001-2015ISO 50001Cotton made in africaFSC

© 2015 Bierbaum Unternehmensgruppe. All rights reserved.
youtubefacebook